Die anlässlich des 10 jährigen Bestehens der Löschzwerge veranstaltete Stadtrally hat den 76 Kindern sichtlich Spaß gemacht. Bei perfektem Wetter konnten am Samstagmorgen die acht angetretenen Mannschaften starten um den Rundkurs durch Gerabronn zu absolvieren. Um die einzelnen Gruppen nicht zu lange warten zu lassen bis sie starten dürfen aber auch keine Staus an den Stationen zu verursachen wurde an drei verschiedenen Punkten gestartet. Die einzelnen Abteilungen der Feuerwehr Gerabronn haben in Eigenregie neun sehr abwechslungsreiche Station vorbereitet und betreut. Vom transferieren eines Golfballs durch eine B-Schlauch, das Erraten von heimischen Blättern, Wasserkegeln, ein Geschicklichkeitsparcours für Trettraktoren, Leinenbeutelwerfen, Sackhüpfen oder der Transport von Wasser mittels kleinen Gläschen reichte die Bandbreite. Das Küchenteam sorgte mit Würstchen und Pommes für eine Stärkung der Teilnehmer, bevor Herr Bürgermeister Schumm und der Kreisjugendwart Thomas Haas die Siegerehrung vornahmen bei der jeder Teilnehmer eine Medaille erhielt. Den ersten Platz belegte das Team aus Schrozberg, gefolgt von Vellberg, Rot am See I, Obersontheim, Satteldorf, Langenburg, Rot am See II und als gute Gastgeber Gerabronn.