Am 9.September war es wieder soweit der Berufsfeuerwehrtag stand auf dem Übungsplan. Dieses mal Organisiert von der Jugendfeuerwehr Kirchberg/Jagst wurde um 18Uhr die Feuerwache in eine Berufsfeuerwehrwache umgewandelt.

Nach dem einteilen der Gruppen und kennenlernen der Einsatzfahrzeuge war es für die erste Gruppe auch schon soweit der erste Alarm ging ein, es musste eine Ölspur beseitigt werden. Während die Ölspur beseitigt wurde musste auch die zweite Gruppe zu ihrem ersten Einsatz ausrücken, ein Teletubbie kam im Kirchberger Hofgarten nicht mehr von einem Baum und musste von den Jugendlichen gerettet werden. Im weiteren Verlauf des Berufsfeuerwehrtag mussten unter anderem ein Wohnungsbrand mit vermissten Personen in Gaggstatt bekämpft und in Herboldshausen eine Person, die unter einem Strohballen eingeklemmt wurde befreit werden.

Während des Einsatzdienstes musste noch eine Knobelaufgabe gelöst werden und die Gruppen mussten sich beim Feuerwehrfußball beweisen.

Vielen Dank der Jugendfeuerwehr Kirchberg/Jagst für die Organisation des BF-Tages!